Qi vom Meeresgrund fischen

Kraft schöpfen und Energie fischen

Energie und Kraft schöpfen – Qi vom Meeresgrund fischen Es entsteht ein glückliches und befreiendes Gefühl   Und so geht’s: Einatmen, einen Fuß hochheben, dabei die Arme seitlich in Schulterhöhe heben. Ausatmen und den Schritt setzen, den Oberkörper vorbeugen und die Arme vor den Knien kreuzen. Einatmen, den Oberkörper aufrichten, Arme gehen dabei wieder nach…

Sonne u Mond

Gestärkt in den Winter

Gestärkt in den Winter Qigong – Zur Stärkung des Selbstwertgefühles und der Willenskraft Und so wird die Qigong Übung gemacht: Enger Stand. Der Oberkörper dreht nach links. Beide Arme steigen – nach innen drehend – seitlich bis auf Schulterhöhe. Der Blick folgt der hinteren Hand. Beide Arme drehen nach außen bis wieder die Handfläche oben…

Arme klopfen im Studio

Refresh der Arme

Stundenlange PC Arbeit? Zu viel mit der Maus gearbeitet? Gönn‘ dir eine Pause und „Refresh“ deine Energie in den Armen Verspannte Arme wieder locker klopfen     Und so geht’s: Die Arme auf der Innenseite nach unten klopfen und auf der Außenseite nach oben klopfen (in Fließ-Richtung der Energie)  

Milz u Magen

Für eine gute Verdauung

Damit die Verdauung gut funktioniert Übung für Milz und Magen   Und so geht’s: Schulterbreiter Stand. Hüfte dreht nach rechts, dadurch folgen auch die Arme nach rechts. Der rechte Arm hat die Handfläche nach oben. Der linke Arm folgt mit den Fingerspitzen (Handfläche nach unten) in Höhe des Handgelenkes der rechten Hand. Die Hüfte dreht…

Strecken und dehnen der Seiten

Dehne und strecke dich

Gut in den Tag startenEnergie in den Körper bringen Seiten strecken und dehnen Ein Arm nach oben strecken und dehnen. Wieder ein wenig absenken. Arm über den Kopf und auf eine Seite beugen.Dehnung in der offenen Seite spüren und ausatmen. Zurück zur Mitte und Arm senken. Dann die andere Seite.

im Prater Sonnenbogen schieben

Mehr innere Ruhe

Stell dir einen Sonnenbogen vor, den du über deinem Kopf bewegst Du fühlst innere RuheDu fühlst dich gücklich Schulterbreiter Stand; mit den Einatmen die Arme nach oben bringen; mit dem Ausatmen die rechte Handfläche über den Kopf halten, den linken Arm zur Seite strecken. Gewicht am rechten Fuß. Mit dem Einatmen beide Armen nach oben…

Seiten der Beine klopfen im Prater

Leichte Beine trotz langem Sitzen

Lange Autofahrt oder enger Flug?  Bei müden und leeren Beinen bringt diese Klopfübung wieder Schwung und Energie in die Beine    und so geht’s: Schulterbreiter Stand2 Punkt-KlopfenGallenblase 29 (oberhalb des Beckenkamms) und 31 (Mittelfinger am Hosenbund) klopfen – zur Lockerung der Hüften und Oberschenkel  

Im Prater Brust öffnen und Energie tanken

Energie tanken und voll da sein

Energie Level nähe null?Dann kann diese Übung in 2 Minuten helfen, weider voll da zu sein. Schulterbreiter Stand. Die Armen bis auf Schulterhöhe steigen lassen. Die Handflächen zueinander drehen und die Arme seitlich öffnen. Dann die Arme wieder vor der Brust zusammenführen. Die Handflächen nach unten drehen und die Arme sinken lassen.